Du möchtest dich freier in Sport und Alltag bewegen?

Bist du 

…frustriert darüber, dass du in Punkto Beweglichkeit in Sport und Alltag schnell an deine Grenzen stößt?

…demotiviert, weil du nicht weißt, wie du effektiv und sicher zu mehr Bewegungsfreiheit kommst?

…besorgt, weil du nicht die Zeit findest, um regelmäßig etwas für deine Beweglichkeit zutun?

…unsicher darüber, ob du zu alt bist, um nochmal beweglicher zu werden?

Kein Grund zur Sorge!

Unser Körper ist dankbar! 10 – 30 Minuten Training 2-3 mal die Woche genügen schon, um dich beweglicher zu machen. Mit den richtigen Übungen und einem gut strukturierten Training, das Spaß macht, kannst auch du Fortschritte in Sachen Beweglichkeit machen und dein Wohlbefinden steigern. 

So wirst du begleitet 

Wissen

Mit dem Stretching Guide (eBook) erfährst du all das, was du vor dem Start deines Trainings wissen solltest: Wichtige Regeln, die richtige Technik und wie du dein Stretching effektiv gesaltest.

Trainingsplan

Mit einem über 8 Wochen strukturierten Trainingsplan, der Woche für Woche intensiver wird und sich deinem Fortschritt anpasst, wirst du zu mehr Beweglichkeit geführt. 

Videomaterial

Du erhältst Zugriff zu HD Videos zum Mitmachen. Sie behandeln entweder den ganzen Körper oder sind auf spezifische Bereiche fokussiert. Du kannst dein Training als erledigt markieren und deinen Fortschritt messen.

Betreuung

Durch ein 45 minütiges 1:1 Coaching mit Stretching Expertin Fee erhältst du die Möglichkeit auf individuelle Korrekturen, Fragen und Tipps, die dich persönlich weiterbringen (optional). 

Kundenstimmen

Ich liebe die Stunden mit Fee; sei es als Abschluss vom Tag oder der gemeinsame Start am Morgen. Sie kreiert eine wunderbare Balance zwischen einem Deep Muscle Workout und Mindfulness in ihrem Body Flow Konzept. Fuer mich eine perfekte Kombination mein Wohlbefinden im Alltag zu finden und bewahren.

Tine B.

5 von 5 Sterne

Als ich das erste Mal an Fees Stretching Kurs teilgenommen habe, ging ich mit verblüffter Miene raus. Die Übungen und Bewegungsabläufe waren zunächst ungewohnt, von dem was ich sonst kenne (ich mache recht viel Yoga und Cardio-Krafttraining). Umso faszinierender waren die Folgeeinheiten, die ich besucht habe! Durch Fees Anleitung komme ich gut an meinen Grenzen und lerne über mich hinauszuwachsen. An dieser Stelle Danke Fee!

Mei-Ying T.

5 von 5 Sterne

Das erste Mal, dass mir Sport richtig Spaß macht! 🙂 Nach einer Streching-Session bei Fee fühle ich mich jedes Mal einfach wahnsinnig gut! Dazu kommt noch das sie super sympathisch und liebenswert ist. Eine klare Empfehlungen für jeden!

Lea S.

5 von 5 Sterne

Fees Stretching Einheiten sind jedes Mal etwas besonderes! Sie bringt immer wieder neue Übungen oder kombiniert den Flow so abwechslungsreich, dass auch keine Körperregion ausgelassen wird! Es macht unheimlich viel Spaß und man fühlt sich danach wunderbar.
Es ist immer ein Highlight ❤️
Wer körperlich und geistig beweglicher werden möchte, dem kann man Fees Stunden nur ans Herz legen.

Sarah B.

5 von 5 Sterne

Die Stretching Stunden mit Fee sind erfolgsversprechend. Schon nach kurzer Zeit konnte ich meine Flexibilität steigern und mehr Kraft aufbauen. Das Training macht immer sehr viel spaß und ist abwechslungsreich. Es ist der perfekte Ausgleich nach einem anstrengenden Tag. Es gelinkt ihr immer super zu motivieren, sodass man leicht seine Grenzen überwinden kann.

Tanja K.

5 von 5 Sterne

Ich war neugierig und wollte den Kurs einfach nur testen. Fee ist eine tolle Trainerin. Durch sie weiß ich nun, dass ich doch beweglich bin! Ich merke, dass es von Training zu Training immer besser wird. Man merkt, dass sie eine kompetente Trainerin ist und in ihrem Job aufgeht. Ich bin sehr dankbar, dass ich Teil ihrer Stretching-Familie bin! ❤️ Ganz klare Empfehlung!

 

Liebe Fee, das war wieder wundervoll ❤️ Danke für deine Stretching Einheiten – du machst mich danach immer so glücklich! Zwischendurch ist es heftig, aber dafür lieben wir dich doch. Du holst echt aus jedem das beste raus. Ich danke dir wirklich sehr! Du bist ein toller Mensch, deine Arbeit ist so effektiv und tut Geist, Seele und Körper so gut. Mach bitte weiter so.

Patricia B.

5 von 5 Sterne

Q&A – Häufige Fragen

Q: Ist das Programm nur für Einsteiger geeignet?

A: Das Programm wurde für (Wieder-) Einsteiger konzipiert. Es startet gemütlich und wird in den nächsten Wochen anspruchsvoller. Wenn du dich einfach im Alltag besser fühlen möchtest und ein gemäßigtes, nicht zu anstrengendes Training dir dabei gut tut, dann kommen auch Fortgeschrittene mit diesem Programm auf ihre Kosten :). 

Q: Kann ich das Programm auch in weniger oder mehr als 8 Wochen durchlaufen?

A: Ja. Der Zeitraum von 8 Wochen ist einfach eine Richtlinie, mit der geplant und strukturiert wurde. Du kannst alle Inhalte beliebig oft wiederholen, vorziehen oder nacharbeiten und dir so viel Zeit dafür lassen, wie du möchtest.

Q: Ist bei den Trainingsprogrammen der Stretching Guide mit allen Inhalten dabei?

A: Ja! Der Stretching Guide ist vollwertig mit allen Inhalten inklusive Meditationen enthalten.

Q: Kann ich das Training mit anderen Workouts kombinieren?

A: Ja. Du kannst dein gewohntes Training neben dem Stretching Training weiterführen. Der Trainingsplan lässt dafür Platz 🙂.

Q: Werde ich nach 8 Wochen tatsächlich beweglicher sein?

A: Wenn du allen Inhalten und dem Training konsequent folgst, wirst du bereits in den ersten 2 -3 Wochen Fortschritte in deiner Mobilität sehen und spüren 🙂. Nach 8 Wochen wirst du ein umfangreiches Repoitoire an Bewegungen zur Verfügung haben, den Bewegungsspielraum des ganzen Körpers erweitert und ein deutlich besseres Körpergefühl entwickelt haben. 

Q: Hilft das Programm auch gegen körperliche Beschwerden wie z.B. Knieschmerzen?

A: Ja! Viele Beschwerden und Schmerzen entstehen aufgrund von mangelnder Bewegung und Beweglichkeit. Sollte es sich bei dir um diese Art Schmerz handeln, wirst du schnell Besserung spüren. Du wirst nicht nur Beweglicher, sondern baust auch Kraft auf, die deine Gelenke entlastet. Natürlich ersetzt das Training keinen Arztbesuch und sollte es sich um eine ernsthafte Verletzung handeln, solltest du das Durchführen des Trainings zuerst mit deinem Arzt abklären. 

Q: Wieviel Zeit sollte man pro Tag für das Training einplanen?

A: Das Training pro Woche besteht aus kürzeren Einheiten (4 – 25 Minuten) und aus längeren Einheiten (30 – 45 Minuten). Woche 1 beginnt mit zwei Trainingstagen pro Woche (je 30 Min.). Das Trainingsvolumen steigert sich mit der Zeit und in den letzten Wochen hast du bis zu 5 Trainingstage. Der Trainingsplan gibt eine genaue Trainingsstruktur vor, aber du kannst natürlich selbst entscheiden, an welchen Tagen du die langen und die kurzen Einheiten durchführst. Oder ob du eine Woche auf zwei verteilst. 

Starte dein Stretching Training!

14  Tage Geld-zurück-Garantie auf jedes Produkt!